Die Schule

Drum Coaching – A Place Dedicated to the Art of Drumming

Das 2009 errichtete Drum Coaching Gebäude setzt Maßstäbe, denn hier wird Schlagzeugunterricht zum Lernerlebnis:

  • Hochwertige Ausstattung an professionellen Instrumenten namhafter Hersteller
  • Großzügige und helle Räumlichkeiten in ansprechendem Ambiente
  • Entspannte Unterrichtsatmosphäre
  • Hervorragende Akustik und bestes Raumklima
  • Up-to-date Unterrichtsmaterial

Kurzum: alles für den modernen Schlagzeugunterricht von heute!

Das Drumcoaching Team

Jörg Bach

„Oh Boy, go out! Play and teach! You can still sell drums when you are sixty…” Diese Worte der amerikanischen Schlagzeugerlegende Jim Chapin sind 1992 die Initialzündung für die Gründung der Drum Coaching Schlagzeugschule. Für Jörg Bach, der zu diesem Zeitpunkt erfolgreich die Schlagzeugabteilung eines großen Albstädter Musikhauses leitet, wird Chapin zum Mentor und langjährigen Freund.

Als Drummer hat sich Bach damals bereits seit langem einen exzellenten Ruf in der regionalen Musikszene erworben sowie wichtige und bleibende Kontakte zur nationalen und internationalen Schlagzeugerszene geknüpft – also: alle Voraussetzung erfüllt für den Start einer eigenen Schlagzeugschule.

Schon als Kind von Rhythmus und Trommeln fasziniert, beginnt Jörg Bach in jungen Jahren als Autodidakt das Schlagzeugspiel zu erlernen. Nach einem ersten formalen Schlagzeugunterricht mit 18 bei Christian Baumgärtner, folgen Weiterbildungsmaßnahmen bei vielen renommierten Schlagzeugern und Dozenten wie Jim Chapin, Gary Chaffee, Roy Burns, Ed Thigpen, Jeff Hamilton, Zoro, Steve Smith, und anderen.

Stilistisch breitgefächert sind die Projekte und Bands, bei denen Jörg Bach als aktiver Musiker mitwirkt. Die Durchführung von Workshops zu diversen Themen, auch im Auftrag namhafter Schlagzeug- und Cymbalhersteller, gehören ebenso zu seinem Metier.

Uli Göhring

Uli Göhring ist der „dienstälteste“ Dozent im Drum Coaching -Team. Die Faszination für das Drumset hat ihn seit jungen Jahren nie verlassen; Musik ist neben der Familie sein Lebensinhalt. Wichtige Stationen waren der Unterricht bei Jörg Bach, zwei Jahre Drum Department bei Daniel Messina und ein Fortbildungslehrgang an der Musikhochschule Trossingen. Es folgten zahlreiche Workshops und Master Classes u.a. bei Jim Chapin, Claus Heßler, Dave Weckl, Vinnie Colaiuta, Simon Phillips, Gregg Bissonette, Benny Greb, Jost Nickel, Diethard Stein und anderen.
Von Anfang an hatte er das Glück, in Bands spielen zu können und die erlernten Stilistiken und Techniken anzuwenden. So profitieren heute seine Schüler von einem praxisnahen Unterricht bei einem im In- und Ausland tätigen, bühnen- und studioerprobten „Working Drummer“.

Seit 2006 betreibt Uli Göhring mit den Ringo Studios ein kleines, aber feines Tonstudio – ein weiterer spannender Teil seines musikalischen Schaffens.

Wer mehr über Uli Göhring erfahren möchte: www.ringostudios.de

Alex Neher

Alex Neher, in Balingen geboren, lebt und arbeitet als freier Musiker und Schlagzeuglehrer in Tübingen und natürlich bei Drum Coaching in Balingen. Neben unzähligen Engagements, die sein Arbeiten begleiten, ist er vor allem mit seinem eigenen Jazz-Ensemble, einer regional beheimateten Big Band sowie einem Barmusik-Quartett präsent. Letzteres veranstaltet nicht nur Konzerte in eigener Regie, sondern tritt auch als Begleitband für diverse Chöre auf, so für ein Ensemble des Landesmusikrats Baden-Württemberg oder den Landesgospelchor. Außerdem spielt er als Substitute beim Stage-Musicaltheater in Stuttgart und hat dort u.a. die Shows „Ich war noch niemals in New York“, „Mary Poppins“ und aktuell „Der Glöckner von Notre Dame“  getrommelt. Alex Neher bewegt sich stilistisch zwischen Hard Rock und Bebop, zwischen Traditionellem und Modernem, zwischen Lautem und Leisem – was die über 150 Konzerte jedes Jahr eindrücklich unter Beweis stellen.

Neben seiner Tätigkeit als Drummer ist er auch als Teambuilding-Coach europaweit unterwegs und vermittelt bei diesen Workshops großen und kleinen Gruppen die Freude am gemeinsamen Musizieren.

Für weitere Informationen: www.alex-neher.de

Die Drum Coaching Story

1992

fällt der Startschuss: Drum Coaching wird – inspiriert durch die amerikanische Drummer-Legende Jim Chapin – von Jörg Bach als erste Schlagzeugschule im Raum Zollernalb mit Sitz in Albstadt gegründet. Die Schule erfährt von Anfang an regen Zulauf; der Schülerstamm wächst stetig.

1999

zieht Drum Coaching nach Balingen in großzügige, den steigenden Qualitätsansprüchen angemessene Räumlichkeiten.

2009

bezieht Drum Coaching nach nur 8-monatiger Bauzeit sein eigenes, maßgeschneidertes, neues Domizil im Balinger Stadtteil Frommern.

2010

feiert Drum Coaching im Juli seinen 18. Geburtstag samt Gebäudeeinweihung mit einem aufsehenerregenden 2-tägigen Drum-Event unter Mitwirkung vieler namhafter Gastkünstler.

Heute

bietet Drum Coaching nach wie vor professionellen und praxisorientierten Unterricht auf hohem Niveau für Schüler der nahen und weiteren Umgebung. Mehrere Generationen von Drummern haben sich durch Drum Coaching zu gefragten Musikern entwickelt; einige von ihnen sind ins Profilager gewechselt.